Madel Logo oben

Seit über 75 Jahren Qualität für Ihre Augen

Über uns

Am 27. September 1939 wird unser erstes Geschäft der Firma Brillen Madel von Walter Madel in der Bismarckstrasse in Remscheid eröffnet. Der 2. Weltkrieg unterbricht das Schaffen des Firmengründers. Nach Kriegsende wird in der ersten Zeit die Privatwohnung Güldenwerth als Verkaufs- und Werkstattraum genutzt. Am 20.09.1948 werden in der Luisenstrasse in Remscheid die neuen Geschäftsräume eröffnet. Diese werden schnell zu klein, so dass am 1. September 1955 das Ladenlokal in die Alleestr. 90 verlegt wird. 1969 eröffnet der Sohn des Firmengründers, Rüdiger Madel, die erste Filiale in Castrop-Rauxel. Am 1. August 1973 folgt unser heutiges Fachgeschäft in Wermelskirchen. Weitere Filialen in Lüttringhausen, Ronsdorf und Cronenberg kommen im Laufe der Zeit hinzu. Am 20. Februar 1986 wird mit dem Brillenstudio Madel im Alleecenter ein neues Ladenkonzept ins Leben gerufen. Am 25. September 1987 Umzug unseres Hauptgeschäftes von der Alleestrasse 90 in die Allestrasse 71.  1990 übernehmen die Söhne Rüdiger und Jochen Madel die elterliche Firma. Am 27. Mai 1987 verstirbt der Firmengründer Walter Madel plötzlich und unerwartet. Nach langer Krankheit  verstirbt 1998 auch der Sohn Jochen Madel. In der Folge gehen die Eigentumsverhältnisse der Filialen Cronenberg und Lüttringhausen an Frau Iris Madel über. Der heutige Standort in Wermelskirchen verbleibt im Besitz von Rüdiger Madel.

Seit Januar 2009 ist Andreas Madel, der Sohn von Rüdiger Madel, in Wermelskirchen tätig. Nach rund 15 Jahren Tätigkeit als Geschäftsführer in augenoptischen Franchise-Betrieben, stellt er seine Schaffenskraft dem Familienunternehmen wieder zur Verfügung.

Gute Augenoptiker haben Erfahrung.

Unser Fachgeschäft für Augenoptik finden Sie im Herzen Wermelskirchens.